JB0A0020.JPG

Städtischer Bauhof mit geleasten Elektroauto erweitert

Städtischer Bauhof mit geleastem Elektroauto erweitert

Der Fuhrpark des städtischen Bauhofes wurde um ein geleastes Elektroauto erweitert. Durch dieses Fahrzeug leistet die Stadt Hofgeismar einen Beitrag zur Entlastung der Umwelt, da das Fahrzeug zu 100 % elektrisch angetrieben wird. Der Streetscooter Work mit Ladefläche wird von der Deutschen Post DHL Group produziert und vertrieben.

Vor dem ersten Einsatz wurde das Fahrzeug mit dem Logo „Dornröschenstadt“ beklebt und mit der Aufschrift „Wir fahren 100 % elektrisch“ versehen. Pro Akkuladung hat das Fahrzeug eine Reichweite von ca. 100 bis 120 km. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 85 km/h. Die Aufladung erfolgt über eine normale Steckdose.

 Der Streetscooter wird in der Grünkolonne des Bauhofes zur Grünpflege eingesetzt.

Bild v.l.n.r. Pressesprecher Thomas Kutsch Deutsche Post, Bauhofleiter Manfred Falkenhain und Herr Bürgermeister Mannsbarth

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.