JB0A0020.JPG

Stadt Hofgeismar fördert als Arbeitgeber den Ankauf von Fahrrädern ihrer Arbeitnehmer/Innen

Stadt Hofgeismar fördert als Arbeitgeber den Ankauf von Fahrrädern ihrer Arbeitnehmer/Innen

Die umweltschonende und gesunde Mobilität mit einem Fahrrad erlebt zurzeit in unserer Gesellschaft eine Renaissance.

Mit den immer beliebter werdenden E-Bikes fällt die Rückkehr zu den alten Gewohnheiten sicherlich ein ganzes Stück leichter.

Das Fahrrad ist neben dem Auto die Nummer eins der Individualverkehrsmittel.

Die Stadt Hofgeismar ist in vielen Themen zum Schutz unserer Umwelt aktiv und möchte auch bei diesem Thema mit einemguten Beispiel vorangehen. Sie hat als Arbeitgeber zusammen mit dem Personalrat eine Dienstvereinbarung über die Gewährung eines Vorschusses zum Erwerb eines Fahrrades abgeschlossen.

Bürgermeister Mannsbarth: „Die Stadt Hofgeismar unterstützt damit den nachhaltigen und umweltverträglichen Fahrradverkehr. Sie unterstützt die Fahrradmobilität ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, insbesondere auf deren Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte, mit einem unverzinslichen Vorschuss zum Erwerb eines Fahrrades. Es kann ein Vorschuss bis zur Höhe von 2.500,00 € beantragt werden.“

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.