JB0A0020.JPG

Kino vor Ort in der Stadthalle Hofgeismar

„Kino vor Ort“ in der Stadthalle Hofgeismar

 Am Dienstag, den 26. Oktober, gastiert wieder das „Kino vor Ort“ in der Stadthalle Hofgeismar. Mit großer Leinwand und zwei tollen Filmen, sorgen wir wie immer für echte Kino-Atmosphäre in der Stadthalle Hofgeismar.

Die erste Vorstellung startet um 16.00 Uhr. Gezeigt wird die hochamüsante Familienkomödie „Catweazle“.

Otto spielt den Zauberer, der in den 1970er Jahren durch eine britische, gleichnamige Kult-Serie von Richard Carpenter zur bekannten Filmfigur wurde. Wie auch schon im Original landet der schusselige Hexenmeister bei seiner Flucht vor dem Scheiterhaufen durch einen scheinbar misslungenen Zauberspruch plötzlich im Jahr 2020, im dunklen Wald. Der 12-jährige Benny (Julius Weckauf) entdeckt in seinem Keller den kauzigen Magier Catweazle, (Otto Waalkes) der sich versehentlich aus dem 11. Jahrhundert in die Jetztzeit katapultiert hat. Gemeinsam stürzen sich die beiden in ein Abenteuer, um Catweazles Zauberstab zurück zu erobern, bevor ihn die raffgierige Kunstexpertin Dr. Metzler (Katja Riemann) gewinnbringend versteigern kann. Denn nur mit diesem Stab kann Catweazle wieder in seine Zeit zurückkehren…

Ein lustiger Kino-Nachmittag ist garantiert.

Karten sind für 6 € an der Tageskasse erhältlich.


Die Abendvorstellung beginnt um 19.30 Uhr mit dem mitreißenden und bewegenden Drama „The Father“.

„The Father“ schildert schmerzhaft ehrlich und beeindruckend wahrhaftig, was Demenz mit den Opfern und Angehörigen macht. Der besondere Coup des Films ist die gewählte Perspektive, die das Geschehen konsequent aus Sicht des Erkrankten zeigt. Ein beeindruckendes, aufschlussreiches filmisches Erlebnis, in dem vor allem der nachdrücklich aufspielende Anthony Hopkins Akzente setzen kann.

Anthony (Anthony Hopkins) leidet unter Demenz in fortgeschrittenem Stadium. Helfen lassen will er sich nicht, auch wenn dies bitter nötig wäre: Denn das Leben in seiner großen Wohnung in London überfordert ihn zunehmend. Und seine Tochter, Anne (Olivia Colman), die mit Anthony in der Wohnung lebt, verliert mehr und mehr die Geduld mit ihrem Vater.

Freuen Sie sich auf ganz großes Kino.

Karten erhalten Sie für 8 € an der Abendkasse.


Ausführliche Beschreibungen der Filme und können Sie auf der Homepage der Stadt Hofgeismar www.hofgeismar.de nachlesen.

Die Stadt Hofgeismar wünscht viel Vergnügen!

Bitte beachten Sie:
Einlass nur mit 3 G getestet - genesen – geimpft

Nächster Termin: 23. November 2021