JB0A0020.JPG

Sonderausstellung im Stadtmuseum Hofgeismar

Sonderausstellung im Stadtmuseum Hofgeismar

Vom 10. November 2019 bis 03. Mai 2020 dreht sich im Stadtmuseum Hofgeismar in einer Sonderausstellung alles um das Thema „Honigbiene – Überfliegerin mit sechs Beinen“. Angesichts der breit gefächerten Diskussion unserer Tage um Umweltschutz und Ressourcenverbrauch gilt die Aufmerksamkeit einem kleinen Insekt, das dem Menschen unbezahlbare Dienste leistet. Die Honigbiene steht dabei für die Unersetzlichkeit der Insekten, ohne deren Vorhandensein das Leben der gesamten Menschheit in Frage gestellt wäre und die Erde ihr Angesicht verändern würde.


Die Sonderschau wirft einen Blick auf grundlegende Themen wie die Unterscheidung der drei Bienenwesen (Königin, Arbeiterin, Drohn) und deren verschiedene Aufgaben. Welche Produkte stellen Honigbienen her und welche besonderen Fähigkeiten und Interaktionen zeichnen sie aus? Wie kommt die sehr hohe Bestäubungsleistung zustande? Die Arbeit der Imker wird anhand von Anschauungsmaterial vorgestellt.

Unsere Bienen – gerade auch die Wildbienen – sind Bedrohungen ausgesetzt. Daher wird es praktische Tipps geben, wie jeder von uns etwas zum Schutz dieser wertvollen Insekten tun kann. Fotos, die die Museumsmitarbeiterin Kerstin Fröhlich an ihren eigenen Bienenstöcken und in deren Umgebung gemacht hat, sind der Leitfaden. Erläuternde Texte und Ausstellungsmaterialien vom Wabenbau über die Magazinbeute bis zur Honigschleuder warten auf Ihren Besuch. Die Ausstellung will der Honigbiene und ihren nicht minder bemerkenswerten wilden Schwestern eine besondere Beachtung schenken. In den Besuchern soll der Wunsch geweckt werden, Grünflächen wieder insektengerechter zu gestalten und schon im Frühjahr 2020 Wert auf insektenorientierte Gestaltung des eigenen Gartens zu legen.

Lassen Sie sich darüber hinaus überraschen von der Vielzahl des Angebots im Stadtmuseum und der Attraktivität der Hofgeismarer Innenstadt.

Stadtmuseum Hofgeismar, Petriplatz 2, 34369 Hofgeismar, www.museum-hofgeismar.de

Mo, Di, Do: 10-12, Mi: 15-18, Fr: 17-19, So: 11-13 u. 15-18 Uhr. Eintritt frei

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.