JB0A0020.JPG

Wichtige Informationen zum Winterdienst - Teil 2

Wichtige Informationen zum Winterdienst

Teil 2

Winterdienst durch den Bürger - wo und wann muss man räumen und streuen?

Die Verpflichtung zur Schneeräumung und zur Beseitigung von Schnee- und Eisglätte ergibt sich aus der Straßenreinigungssatzung der Stadt Hofgeismar.

Danach haben Haus- und Grundstückseigentümer oder Wohnungsberechtigte Gehwege und Überwege vor ihren Grundstücken bei Schneefall zu räumen und bei Glatteis zu streuen. Die Räum- und Streupflicht ist häufig durch Mietvertrag auf die Mieter übertragen.

Kann eine zum Winterdienst verpflichtete Person ihren Verpflichtungen aufgrund von Alter, Krankheit oder sonstiger Gebrechen nicht nachkommen, sollte sie auf Verwandte, Nachbarn oder die Hilfe von professionellen Unternehmen zurückgreifen.

Für jedes Hausgrundstück ist ein Zugang zur Fahrbahn und zum Grundstückseingang in einer Breite von ca. 1,25 m zu räumen. Bei Eisglätte sind Gehwege in voller Breite und Tiefe, Überwege in einer Breite von ca. 2 m abzustumpfen.

Ist kein Gehweg vorhanden (z. Bsp. in der Fußgängerzone oder in verkehrsberuhigten Bereichen) ist ein Streifen von ca. 1,50 m Breite entlang der Grundstücksgrenze vom Schnee zu räumen. In der Fußgängerzone ist in Höhe des Grundstückseingangs ein Übergang zur gegenüberliegenden Straßenseite von ca. 1,50 m Breite freizuhalten.

In Straßen mit einseitigem Gehweg sind in Jahren mit gerader Endziffer grundsätzlich die Eigentümer oder Wohnungsberechtigten auf der Gehwegseite, in Jahren mit ungerader Endziffer die Eigentümer oder Wohnungsberechtigten der auf der anderen Straßenseite gelegenen Grundstücke zur Schneeräumung verpflichtet. Im Jahr 2018 sind somit die Anwohner der Gehwegseite zur Durchführung des Winterdienstes verpflichtet.

Der Winterdienst ist täglich zwischen 07.00 und 20.00 Uhr, bei Schneefall unverzüglich durchzuführen.

Wer seinen Winterdienstpflichten nicht nachkommt, handelt ordnungswidrig. Dies kann mit einer Geldbuße von bis zu 500,-- Euro geahndet werden.

In der nächsten Woche informieren wir zum Thema:

Wohin mit dem geräumten Schnee?

 

Bei Fragen oder Hinweisen zum Thema „Winterdienst“ wenden Sie sich bitte an die Stadt Hofgeismar, Tel. 05671/999-055.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.