JB0A0020.JPG

Wichtige Informationen zum Winterdienst - Teil 3

Wichtige Informationen zum Winterdienst

Teil 3

Wohin mit dem geräumten Schnee?

Der geräumte Schnee ist außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums, nach Möglichkeit auf dem eigenen Grundstück, abzulagern.

Die Ablagerung von Schnee und Eis auf der Fahrbahn stellt nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) einen Eingriff in den Straßenverkehr dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Der Einsatz von Schneepflügen bei der Schneeräumung auf schmalen Straßen oder in verkehrsberuhigten Bereichen kann dazu führen, dass der geräumte Schnee im Bereich des Gehwegs bzw. der freizuhaltenden Fläche abgelagert wird. Dies lässt sich leider schwer vermeiden und entbindet die zum Winterdienst verpflichteten Personen nicht von deren Schneeräumpflicht. Es wird empfohlen, die Schneeräumung in solchen Bereichen auf die Räumintervalle des Straßenwinterdienstes abzustimmen.

Bei Fragen oder Hinweisen zum Thema „Winterdienst“ wenden Sie sich bitte an die Stadt Hofgeismar, Tel. 05671/999-055.

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.