Katholische Kirche St. Peter


Die katholische Kirche wurde Ende des 19. Jahrhunderts im neogotischen Stil vor allem für die katholischen Soldaten der Garnison gebaut. Die Bevölkerung Hofgeismars war bis 1945 bis auf wenige Ausnahmen evangelischen bzw. ca. 2 % jüdischen Glaubens.

Noch vor Adenauer und De Gaulle gründete der Dechant der Kirche 1953 eine deutsch-französische Gebetsbruderschaft, die die deutsch-französische Aussöhnung zum Ziel hatte. Der Erzengel Michael, der Schutzpatron von Frankreich und Deutschland, war das Bindeglied zwischen den „Erbfeinden“. Die Gründungsurkunde liegt im Kloster Mont-Saint-Michel in der Normandie, eine Kopie hängt in der Kirche bei einer Michaelstatue.


Katholische Kirche St. Peter
Dragoner Str. 2
34369 Hofgeismar

Öffnungszeiten:

Geschlossen:
öffnet am Mittwoch um 08:00 Uhr
Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.