Dorfentwicklung
Header.jpg


Die Dörfer Hofgeismars bieten ruhige Wohn- und Lebensräume in einem landschaftlich reizvollen Umfeld mit intakten Nachbarschaften. Diese besondere dörfliche Lebensqualität soll auch in Zukunft nachhaltig gewährleistet, weiterentwickelt und positiv wahrgenommen werden. Hofgeismar wurde daher im Jahr 2018 mit als Förderschwerpunkt in das hessische Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen. Um den Prozess der Dorfentwicklung auf eine breite Basis zu stellen, wird im Laufe des Jahres 2019 gemeinsam von den Bürgern der Ortsteile und der Stadt Hofgeismar ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) erarbeitet, welches nach Beschluss der Stadtverordnetenversammlung und Genehmigung durch die WI-Bank in die sechsjährige Förderphase übergeht.

In dem künftigen Entwicklungskonzept geht es um Lösungen für die Nahversorgung, Gesundheitssicherung, Mobilität, Leerstand und Umnutzung von Gebäuden, Angebote für junge Familien, Leben im Alter, Jugend, bürgerschaftliches Engagement, Nachbarschaft, Naherholung und vieles mehr.

Die Aufnahme Hofgeismars in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Hessen bedeutet die Aussicht auf Fördermittel, die künftig auf Grundlage dieses IKEK’s eingesetzt werden. Die Mittel stehen für dorfbezogene wie gesamtkommunal bedeutende Projekte – aber auch für private Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden in den festzulegenden Fördergebieten zur Verfügung.

Diese große Chance möchte die Stadt gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern nutzen, um die eigene Zukunft langfristig und mit professioneller Unterstützung eines Planungsbüros selbst zu gestalten.

Nur durch aktive Bürgerinnen und Bürger, zusammen mit der Stadt Hofgeismar wird das IKEK zum vollen Erfolg. Sie können ihre Wünsche und Anregungen direkt einbringen, denn Sie sind diejenigen, die ihre Orte am besten kennen.

Nutzen Sie die einmalige Chance und gestalten sie ihre Dorfzukunft aktiv mit durch ihre eigenen Vorstellungen und Ideen. Alle Bürger haben die Chance sich einzubringen und Ihre Ideen für das eigenen und die gesamten der Dörfer der Stadt Hofgeismar einzubringen.

Dafür stehen die Zukunftswerkstätten und IKEK-Foren zur Teilnahme für jedermann bereit. Zu den konkreten Terminen der Veranstaltungen wird über die Presse sowie die Homepage der Stadt geladen. Den groben Termin- und Ablaufplan können Sie hier einsehen:

Terminplanung Aufstellung IKEK: Terminplanung

Logo ARGE.png

Für die Begleitung und Federführung bei der Erstellung des IKEK hat die Stadt Hofgeismar das Büro ARGE Dorfentwicklung, beauftragt.

Weitere Informationen zum Förderprogramm: Informationen


Ansprechpartner:
Keine Mitarbeiter gefunden.

oder 

bei dem zuständigen Ortsvorsteher/in

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.