Trauungen

Trauungen

Trauzimmer.JPG


Das „Ja-Wort“ können Sie sich grundsätzlich in jedem Standesamt in Deutschland geben. Zuständig für die Anmeldung der Eheschließung (Antragstellung) ist jeweils das Standesamt an Ihrem Wohnsitz (auch Nebenwohnsitz). Sofern keiner von Ihnen einen Wohnsitz in Deutschland hat, ist das Standesamt zuständig, bei dem die Ehe geschlossen werden soll.


Brautpaare haben zurzeit die Möglichkeit in Hofgeismar im Rathaus (Trauzimmer oder Magistratszimmer) oder im Konferenzraum zu heiraten.



Magistratszimmer






Trauzimmer 




Sie haben einen Wunschtermin?


Ein Anruf auf dem Standesamt genügt und Ihr Wunschtermin wird nach Möglichkeit erfüllt. Eine Anfrage per E-Mail ist jederzeit möglich: standesamt@stadt-hofgeismar.de

TEAM Standesamt - stehend: Birgit Niggemann-Schneider, Claudia Huth sitzend: Mareike Weß, Sarah Roden-Hellenbrecht


Die Standesbeamtinnen freuen sich auf Ihren Anruf. In diesem Gespräch können vorab viele Fragen rund um Ihre standesamtliche Trauung beantwortet werden. 

Hinweis: Eine standesamtliche Trauung kann zurzeit leider nicht auf dem Dornröschenschloss Sababurg stattfinden, da das Schloss umfangreich saniert wird.

Das Standesamt ist am 24. April 2024 geschlossen!