Sommer auf der Sababurg
Sababurg fried1.JPG

Trotz Sanierungsarbeiten umfangreiches Kulturprogramm und die Außenanlage bleibt an den Wochenenden und an Feiertagen geöffnet!

… Dornröschen bleibt wach!

Seit April 2018 wird die Sababurg umfangreich saniert. Bis das Dornröschenschloss Sababurg im neuen Glanz erstrahlt sind umfangreiche Renovierungsarbeiten notwendig. Während der großen Bauphase können Burgen-Liebhaber und Märchen-Fans weiterhin die Sababurg besuchen. Zwar etwas eingeschränkter, aber immerhin.
Ab April bis Ende Oktober sind die Außenanlage inklusive Mauerrundgang und Terrasse für die Besucher freitags, samstags, sonntags und feiertags von 10-18 Uhr kostenlos zugänglich.

In dieser Zeit ist im Innenhof ein Foodtruck geöffnet, der viel Leckeres gegen Hunger und Durst bietet. Zusätzlich können sich die Besucher auf ein interessantes Kulturprogramm freuen. Unter dem Motto:  „Sommer auf der Sababurg“ ist dank vieler Unterstützer gewaltig was los.

So finden ab April bis Ende Oktober jeden Sonntag um 14:00 Uhr und zusätzlich an den Feiertagen: 01. Mai, Himmelfahrt (30.5.), Fronleichnam (20.6.), Tag der Deutschen Einheit (03.10.) und am Reformationstag (31.10.) Begegnungen mit Dornröschen & Prinz in deutscher und um 14.30 Uhr in englischer Sprache statt. Jung und Alt können das Märchen „Dornröschen“  dann live und kostenlos miterleben. Professionelle Schauspieler erzählen dieses wunderbare Märchen im Palas, dem ehemaligen Rittersaal. Dauer jeweils ca. 15 bis 20 Minuten.

An diesen Sonntagen gibt es immer Live-Musik oder Vorführungen von Tanzgruppen: 26. Mai, 09. Juni, 23. Juni und 07. Juli. Von Jazz über Pop bis zu Oldies und Volkstanz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr, Dauer 1 Stunde, kostenlos.

Das Theaterstück „Dornröschen schon wieder verschlafen“ wird an jedem Samstag  ab 13. Juli bis einschließlich   28. September um 19 Uhr aufgeführt. Dann erwachen Dornröschen und die Brüder Grimm mit großem Theater zu neuem Leben. Das Ensemble des Theaters in der Wolfsschlucht präsentiert eine urkomische Märchenfassung für Groß und Klein. Erzählt wird nicht nur wie die Brüder Grimm zu ihren Geschichten kamen, sondern auch wie Dornröschen schon wieder verschläft und der tapfere Prinz mit furchterregenden Dornenhecken kämpft. 

Mögliches Plakat Dornröschen.jpg

Tickets im Vorverkauf über die Tourist-Information "Naturpark Reinhardswald", Stadtbücherei Hofgeismar oder über den Ticket-Shop: hier

Infos:
Sitzplätze stehen zur Verfügung, Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Gehstützen, Kinderwagen etc. können sich am Foodtruck (größerer Imbisswagen) im Innenhof melden. Von dort werden sie gern zur Veranstaltung geführt. Bis auf die Theaterabende sind alle Veranstaltungen kostenlos. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter (außer Unwetter),  draußen statt. Bitte der Witterung angepasste Kleidung tragen.

Hier können Sie sich das komplette Programm herunterladen: Programm

Dieses Angebot ist ein Gemeinschaftsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Land Hessen, der Thiergarten Gastronomie im Tierpark Sababurg, der Stadt Hofgeismar und dem Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar. Das Projekt wird gefördert durch die Kasseler Sparkasse und die EAM.

Tipp: Gut zu kombinieren mit dem in der Nähe gelegenen Tierpark Sababurg und Urwald Sababurg. Neu: Naturpark Infozentrum im Eingangsbereich des Tierparks Sababurg.

Kontakt: 

Tourist-Info „Naturpark Reinhardswald“
Markt 5 - 34369 Hofgeismar
Tel. 0 56 71 /999-222

www.reinhardswald.de und www.erlebnis-sababurg.de

 

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.