03.11.2020: Tod einer wichtigen Sponsorin

Tod einer wichtigen Sponsorin

In Berlin verstarb am 16. Oktober 2020 die aus Hofgeismar stammende Anita Recknagel, geb. vom Stein. Sie war eine Nichte des Malers Theodor Rocholl und hatte zum Beispiel Zugriff auf Gegenstände, die der Künstler von seinem Einsatz in China z.Zt. des Boxer-Aufstands (1900/1901) mitgebracht hatte.

In den letzten Jahren war sie häufiger mit ihrem Sohn Sebastian im Museum. Die von ihnen mitgebrachten chinesischen Objekte und Stoffe hatten den Kern einer Ausstellung über das alte China bilden sollen, die für den Anfang Februar 2021 geplant gewesen war. Frau Recknagel wurde 88 Jahre alt; mit ihr verliert das Stadtmuseum eine der wichtigsten Unterstützerinnen der letzten Jahre.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.