15.01.2019: Führung zum Holocaust-Gedenktag

Öffentliche Führung im Stadtmuseum Hofgeismar anlässlich des Holocaust-Gedenktages

Vor 74 Jahren befreiten Soldaten der Roten Armee das Konzentrationslager Ausschwitz. Jüdische Bürger aus Hofgeismar, die an diesen Ort oder an andere Orte der Vernichtung verschleppt worden waren, erlebten den Tag der Befreiung nicht mehr. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages bietet das Stadtmuseum Hofgeismar eine Führung in der Abteilung Judaica an. Die Führung wird nicht nur die Leidenswege der jüdischen Familien der Stadt aufzeigen, sondern auch ihr Leben vor 1933 darstellen als sozial und politisch engagierte, am Gemeinwohl interessierte Bürger jüdischen Glaubens.

Die Führung (mit Julia Drinnenberg) beginnt am Sonntag, 27. Januar um 16 Uhr im Stadtmuseum Hofgeismar, Haus II. Dauer der Führung ca. 1 1/2 Stunden

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.